Sie befinden sich hier: Realschule Brakel > Schulprofil > Kurzporträt

Kurzporträt 


Es liegen aktuell keine Termine vor!

Schwerpunkte ...

... unserer Arbeit kurzgefasst:

Unsere zwei- bis dreizügige auslaufende Realschule besuchen zurzeit noch 311 Schülerinnen und Schüler, sie werden von 21 Fachlehrerinnen und Fachlehrern in 13 Klassen unterrichtet.

Wir legen zum einen besonderen Wert auf die systematische Entwicklung der Lernkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler. Bausteinartig wird an Projekttagen und in der täglichen Anwendung im Unterricht das eigenständige Lernen entwickelt. Wir knüpfen an den Erfahrungsbereich der Schüler an und verfolgen eine anschauliche Arbeitsweise.

Ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt unserer Arbeit besteht in der gründlichen Vorbereitung der Jugendlichen auf ihr späteres Berufsleben:
Neben dem dreiwöchigen betreuten Betriebspraktikum, das von allen Schülerinnen und Schülern in der 9. Klasse absolviert werden muss, findet Berufswahlvorbereitung in jedem Unterricht statt. Daneben führen wir zusätzliche Maßnahmen durch, die eine bewusste Berufswahl nach den individuellen Interessen, Fähigkeiten und Neigungen der Schülerinnen und Schüler ermöglicht. Dazu gehören Betriebserkundungen bei unseren Kooperationspartnern aus der heimischen Wirtschaft und anderen Unternehmen, der Besuch des Berufemarkts im Kreis Höxter, individuelle Beratungsgespräche durch Berufsberater sowie regelmäßige Sprechstunden in der Schule - während und außerhalb der Unterrichtszeit - bei einem Mitarbeiter der Agentur für Arbeit.

Nach 6 Schuljahren erlangen unsere Schülerinnen und Schüler die Fachoberschulreife, damit haben sie hervorragende Chancen für eine berufliche Ausbildung. Zwischen 40 und 60 Prozent von ihnen erreichen die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe mit der Möglichkeit, das Abitur zu machen.

In der Über-Mittag-Betreuung, die freiwillig und zusätzlich zum normalen Unterricht genutzt werden kann, bieten wir eine kostenlose qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und zusätzliche Lern- und Freizeitangebote an. Die Schülerinnen und Schüler können darüber hinaus viermal in der Woche ein warmes Mittagessen einnehmen. Zu günstigen Preisen werden an jedem Tag in der großen Pause belegte Brötchen und Kleingebäck sowie Getränke für das Pausenfrühstück in der schuleigenen Cafeteria angeboten.