Sie befinden sich hier: Realschule Brakel > Schulprofil > Portraet

Kurzporträt 

Es liegen aktuell keine Termine vor!

Chronik

der Annette-von-Droste-Hülshoff-Realschule

  • 06.10.1970 Der Rat der Stadt Brakel beschließt die Errichtung einer Realschule
  • 09.03.1971 Genehmigung durch den Kultusminister
  • August 1971 Herr Kreuzburg wird zum Schulleiter ernannt
  • 16.08.1971 Unterrichtsbeginn mit 54 Schülern (2 Klassen) im Städt. Petrus Legge Gymnasiums
  • 01.08.1972 Einzug in das neue Schulgelände
  • August 1974 Herr Rupprecht wird zum Konrektor ernannt
  • 01.08.1975 Einführung der Differenzierung in den Klassen 9
  • 01.08.1976 Fertigstellung des 2. Bauabschnitts
  • Januar 1076 Frau Gertrud Brannolte wird als 1. Schulsekretärin an der Städt. Realschule Brakel eingestellt
  • 28.09.1977 Gründung des Fördervereins
  • 01.08.1979 Inbetriebnahme des 3. Bauabschnittes
  • 05.08.1980 Frau Wederhake nimmt ihren Dienst an der Realschule Brakel auf
  • Juni 1984 Herr Rupprecht wechselt als Schulleiter nach Warburg
  • August 1984 Herr Niggemeyer wird zum Konrektor ernannt
  • 15.12.1987 Beginn der Partnerschaft mit dem College Albert Camus in Lumbres
  • 11.7.1986 Die Realschule erhält den Namen „Annette-von-Droste-Hülshoff-Realschule, Brakel“
  • April 1988 Im Rahmen des Austausches kommen zum ersten Mal französische Schülerinnen und Schüler nach Brakel
  • August 1988 Frau Elisabeth Ide tritt die Nachfolge von Frau Gertrud Brannolte als Schulsekretärin an
  • April 1989 Schüler fahren zum ersten Mal nach Lumbres
  • Juni 1989 Herr Niggemeyer wird in den Ruhestand verabschiedet
  • August 1989 Herr Schafmeister wird zum Konrektor ernannt
  • Juni 2001 Verabschiedung des Gründungsdirektors 
  • Hans Kreuzburg in den Ruhestand
  • August 2001 Herr Budde wird neuer Schulleiter
  • 2005 Erstellung eines neuen Schulprogramms
  • Mai 2005 Eröffnung der Schülercafeteria
  • 2005 Kooperationsvereinbarung mit FSB
  • Juni 2006 Verabschiedung von Herrn Schafmeister
  • August 2006 Herr Josten wird zum Konrektor ernannt
  • 2007 Kooperationsvereinbarung mit dem St. Vincenz Hospital, Brakel
  • August 2008 Frau Jutta Marx tritt die Nachfolge von Frau Elisabeth Ide an und wird zur Schulsekretärin der Annette-von-Droste-Hülshoff-Realschule ernannt
  • 2008 Kooperationsvereinbarung mit der Volksbank 
  • Bad Driburg – Brakel - Steinheim eG                                      
  • und mit der Bundesagentur für Arbeit
  • April 2009   20 Jahre Schüleraustausch Brakel - Lumbres
  • Juni 2010   Erstmalig nehmen Schüler unserer Schule an einem Berufsorientierungscamp teil
  • März 2011 Verabschiedung von Herrn Budde
  • Kommissarische Leitung der Schule durch Herrn Josten
  • August 2011 Herr Sälzer übernimmt die Leitung der Annette-von-Droste-Hülshoff- Realschule 
  • 31.05.2012 Der Rat der Stadt Brakel beschließt die Errichtung einer Gesamtschule
  • 01.08.2013 Eine integrative Lerngruppe ab Klasse 5 wird an der Gesamtschule eingerichtet.
  • In der Realschule werden somit nur noch die Jahrgangsstufen 6-10 unterrichtet
  • 20.08.2014 Unterricht im Städt. Petrus Legge Gymnasium
  • 01.08.2015 Herr Sälzer wird zum Schulleiter der Eggeschule in Peckelsheim ernannt.
  • Herr Brüggemann-Sina übernimmt die Leitung der Annette-von-Droste-Hülshoff-Realschule für eine Schulhalbjahr. 
  • Zu seinem Nachfolger wird Thomas Freye ernannt.
  • 31.01.2016 Frau Jutta Marx wechselt in die Stadtverwaltung der Stadt Brakel. Ihre Nachfolgerin wird Frau Iris Lüddecke.